Wie versieht man Fotos mit dem Wasserzeichen?

Visual Watermark stellt Ihnen alle Tools zur Verfügung, die Sie benötigen, um Ihr Foto vor Copyrightverletzungen zu schützen. Die Software ermöglicht es Ihnen, effektive, unaufdringliche und vor allem auch wiederverwendbare Foto-Wasserzeichen zu kreieren, die nicht nur auf die Verwendung eines Logos oder eines Texts beschränkt sind. Dazu stehen Ihnen viele leicht zu handhabende und leistungsstarke Bildbearbeitungswerkzeuge zur Verfügung, mit denen Sie verschiedene Multi-Element-Wasserzeichen erstellen können. Unsere Wasserzeichensoftware bietet Ihnen die perfekte Lösung, um Ihre Fotos vor Urheberrechtsverletzungen zu schützen, wobei das Programm kinderleicht zu bedienen ist, sodass Sie direkt loslegen können. Läuft unter Windows, Mac und Android.

Das alles ist verfügbar in Visual Watermark– in dem Programm für Versehen mehrerer Fotos auf einmal mit einem Wasserzeichen. Unten wird eine kleine Vorführung dargestellt.


Fügen Sie Wasserzeichen zu Fotos ohne Internetverbindung hinzu.

Visual Watermark läuft nicht im Netz, sondern auf Ihrem Computer. Wenn Sie sogar eine schlechte oder überhaupt keine Internetverbindung haben, ist es trotzdem für Sie möglich, Ihre Fotos zu schützen.

Offline-Programme funktionieren schneller als Online-Services. Moderne Kameras machen Fotos mit hoher Auflösung. Auch wenn Sie eine gute Internetverbindung haben, dauert es ziemlich lange, solche Fotos in Online-Services hochzuladen. Visual Watermark ist schon in einigen Sekunden zur Arbeit bereit.

Machen Sie keine Sorgen für Ihre Originalbilder: niemand bekommt dazu den Zugang. Während Sie Online-Services benutzen, geben Sie ihren Besitzern den Zugang zu Ihren Fotos. Keiner weiß, was sie damit weitermachen können, besonders im Fall, wenn diese Online-Services kostenlos sind.

Fügen Sie Wasserzeichen offline hinzu

Erstellen Sie Ihr eigenes Wasserzeichen

Visual Watermark hat eine große Auswahl von verschiedenen Tools. Fügen Sie Logo, Brandmarke, Webseitenadresse, Namen oder Urheberrecht zu Ihren Fotos hinzu. Bearbeiten Sie Ihr Wasserzeichen so, wie Sie wollen: machen Sie es groß oder klein, transparent oder nicht transparent, drehen Sie es oder lassen es einfach waagerecht stehen.

Visual Watermark besitzt über 200 Schriftarten und 66 Effekte, womit Sie wirklich ein einzigartiges Wasserzeichen erstellen können. Außerdem ist es auch möglich, Ihre eigene Schriftarten oder Schriftarten nach dem Abonnement bei Monotype oder Adobe Fonts zu benutzen.

Das Programm lässt die Muster der von Ihnen erstellten Wasserzeichen speichern, um sie weiter privat oder sogar gemeinsam im Büro zu benutzen. Erstellen Sie so viele Wasserzeichen, wie viel Sie wollen. Schnell können Sie auch ein passendes Muster für Ihre verschiedenen Projekte finden.

Aussehen von Wasserzeichen

Stellen Sie die Lage des Wasserzeichen auf jedem Foto in der Gruppe ein

Visual Watermark lässt auf einmal Portrait, Stillleben und zugeschnittene Fotos mit einem Stempel versehen. Ziehen Sie alle Bilder ins Programm hinüber und erstellen ein Wasserzeichen. Die Software korrigiert die Größe und die Lage des Wasserzeichens automatisch dort, wo es nützlich ist.

Sie können die Lage und die Größe auch selbst einstellen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Vorschau“ in „Ausgabeeinstellungen“. Es wird ein Fenster geöffnet, wo Sie anschauen können, wie der Stempel auf jedem einzelnen Bild in der Gruppe aussieht. Korrigieren Sie die Lage der einzelnen Wasserzeichen dort, wo Sie es für nützlich halten.

Automatische Positionieren und Größe des Wasserzeichens

automatisches Positionieren des Stempels

Manuelle Positionieren und Größe des Wasserzeichens

manuelles Positionieren des Stempels

Schützen Sie Ihre Wasserzeichen vor automatischem Entfernen

Einige Firmen programmieren verschiedene Algorithmen für Wasserzeichenentfernen. Diese Algorithmen analysieren Gruppen von Bildern, erkennen, in welchem Bildteil das Wasserzeichen liegt, und entfernen es vollständig. Solche Programme sind ziemlich gefährlich für Fotobanken, weil sie dieselben Wasserzeichen für alle ihre Fotos benutzen.

Visual Watermark verändert ein bisschen das Wasserzeichen, um es sicherer zu machen. So wird jedes weitere Bild mit einer Kopie des originellen Wasserzeichens versehen, die äußerlich genauso wie vorherige aussieht, hat aber kleinere Veränderungen. Deswegen ist es für automatisierte Algorithmen unmöglich, Ihre Wasserzeichen vollständig zu entfernen. Mehr Information über Wasserzeichenentfernen.


Ändern Sie die Größe nach dem Wasserzeichenversehen

Wasserzeichen sind löschbar. Wenn der Stempel z.B. auf dem hellen Himmel liegt, kann man ihn ganz einfach übermalen und auf solche Weise Ihr Foto klauen. Wenn Sie sogar Ihr Foto in voller Auflösung hochgeladen haben, bekommen Böswillige das Originalbild. In jedem Fall wäre es besser, Originalbilder auf dem Computer aufzubewahren und nur verkleinerte Kopien ins Netz hochzuladen. Auch wenn Böswillige Ihr Wasserzeichen entfernen, bekommen sie das Originalbild nicht.

Mit Visual Watermark können Sie die Größe Ihrer Fotos verkleinern, indem Sie Option „Größe ändern“ in den „Ausgangeinstellungen“ wählen.


Wozu braucht man ein Wasserzeichen auf dem Foto

In der modernen Gesellschaft beschäftigen sich viele Menschen mit dem Ausbau des visuellen Contents, indem sie täglich Tausende von Bildern ins Netz hochladen. Wenn Sie einer/eine von denen sind, die eine eigene Webseite, einen eigenen Blog haben, oder wenn es Ihnen einfach Spaß macht, Fotos auf sozialen Netzwerken zu teilen, dann haben Sie vielleicht schon darüber nachgedacht, welchen Zweck das Wasserzeichen hat, und ob es sich auch lohnt, Fotos damit zu versehen.

Ein Wasserzeichen auf dem Foto ist ein sichtbarer halbtransparenter Stempel: Logo, Brandmarke oder Name, der zum Originalbild eingefügt ist. Im Idealfall lehnt er von dem Foto selbst nicht ab.

Das Wasserzeichen ist hauptsächlich dafür geeignet, Ihre Fotos vor Stehlen zu schützen und Ihr Urheberrecht beizubehalten. Stellen wir uns vor, dass Sie Ihr Werk ohne Wasserzeicheneinfügen ins Netz hochgeladen haben. In paar Tagen entdeckten Sie zufällig, dass jemand Ihr Bild geklaut hat und es für sein Eigentum ausgibt, wodurch er auch neue Kunden oder Followers wirbt. Wenn Sie vielleicht ein Wasserzeichen dazu hinzugefügt hätten, könnten Sie solche schreckliche Situation vermeiden, weil das Wasserzeichen ganz deutlich erklärt, wer der Besitzer des Bildes ist. Natürlich garantiert der kleine Stempel in der Ecke der Fotos keinen hundertprozentigen Schutz vor dem Klauen. Deswegen bieten wir Ihnen an, mehr über die Schutzverstärkungsmethode zu erfahren: wie verstärkt man den Schutz durch Wasserzeichen.

Der zweite Vorteil des Wasserzeichens ist Branding und Förderung Ihrer Brandmarke. Eigentlich gilt es als kostenlose Werbung. Nachdem Ihre potentiellen Kunden Ihre Fotos oder Bilder mit Ihrem Produkt im Internet gesehen haben, können sie schnell Ihre Webseite oder soziale Netzwerk-Seite dank dem Wasserzeichen finden, indem sie einfach den Namen oder den Firmennamen ins Suchfeld eingeben. Das ist viel einfacher, als selbständig Identität des Autors festzustellen. Die Modemarkenfirmen nähen z.B. auf jedes Kleidungsstück ein Label, worauf ihr Name steht, damit Sie wissen, wer der Hersteller ist. Das Wasserzeichen ist genau solches Etikett für Ihre Bilder. Außerdem werden die Menschen Ihre Brandmarke mit einem bestimmten Stil und einem bestimmten Typ des Foto verbinden.

Im Altertum markierten große Schaffner oft ihre Werke, indem sie ihren Namen auf das Bild stellten. Sie machten es dafür, um ihren „Kundenstamm“ zu vergrößern und ihre Urheberrechte zu schützen, obwohl nicht jeder damals konnte, Werke der hervorragenden Meister zu verfälschen. In der modernen Gesellschaft kann man leider schon mit ein paar Mäuschenklicken das Bild stehlen. Wenn Sie solche Situation vermeiden wollen, und dabei auch Ihre Brandmarke stark machen, Umsatz steigern und Ihren Webseiten-Traffic erhöhen wollen, ist es dann unbedingt, Bilder mit dem Wasserzeichen zu versehen.

Visual Watermark ist eine Software für Mac und Windows, womit man Wasserzeichen hinzufügen kann. Sie hat einen Gruppenmodus, womit Hunderte und Tausende Fotos auf einmal mit dem Wasserzeichen versehen werden. Sie enthält auch viele Wasserzeichenmuster und Darstellungsoptionen. Mit Visual Watermark ist es ganz schnell und einfach, ein Wasserzeichen einzufügen – Folgen Sie nur drei einfachen Schritten.


Schritt 1 – Wähle Fotos aus

Ziehe Fotos oder ganze Ordner in Visual Watermark oder klicke auf ‚Bilder auswählen‘ und wähle die gewünschten Fotos/Ordner im Dialogfenster ‚Datei öffnen‘ aus. Um alle Fotos in einem Ordner auszuwählen, drücke Strg+A unter Windows bzw. Cmd+A auf dem Mac.

How to select photos for watermarking

Um die Bilderauswahl zu verwerfen, klicke den Button ‚Löschen‘.

Photos selected for watermarking

Schritt 2 – Erstelle dein nagelneues Wasserzeichen

In diesem Schritt kannst du dein Wasserzeichen anpassen (Layout, Position, Drehung, Deckkraft und automatische Skalierung) und es persönlicher gestalten. Du kannst ein Logo (Logo hinzufügen), einfachen Text (Text hinzufügen) oder eine Kombination von beidem (Gruppe hinzufügen) hinzufügen

Add watermark to photos

Bei Visual Watermark stehen dir 10 integrierte Vorlagen für Wasserzeichen zur Verfügung, die dir helfen, schnell dein eigenes Wasserzeichen zu erstellen. Eine Wasserzeichenvorlage kann ein Logo und bis zu drei Zeilen Text enthalten. Du kannst so viele Wasserzeichenvorlagen wie nötig hinzufügen um dein nagelneues Wasserzeichen zusammenzustellen.

Klicke den Button ‚Gruppe hinzufügen‘ und wähle die benötigte Vorlage aus. Um dein eigenes Logo zu nutzen, wähle eine Wasserzeichenvorlage mit dem Symbol ‚Logo‘.

Abhängig von der Vorlage, die du im Schritt davor ausgewählt hast, solltest du dein eigenes Logo und deinen Text spezifizieren (Titel und/oder Untertitel, Telefonnummer etc.).

Klicke ein Element des Wasserzeichens (Logo oder Text) an, um es auszuwählen. Mit einem zweiten Klick wählst du die gesamte Wasserzeichengruppe (Vorlage) aus.

watermark templates

Sobald ein ganzes Wasserzeichen oder sein Element ausgewählt ist, wird es möglich, die Position des Wasserzeichens zu ändern, und die Anpassungsoptionen erscheinen auf der rechten Seite. Klicken Sie auf das Wasserzeichen und ziehen Sie es, um die Wasserzeichenposition zu ändern. Sie können auch Pfeile auf Ihrer Tastatur verwenden, um das Wasserzeichen zu verschieben.

Alle verfügbaren Anpassungsoptionen werden rechts angezeigt.

Watermark appearance options

Zu den Möglichkeiten für die Anpassung von Wasserzeichen gehören:

  • Skalieren, rotieren und bewegen eines Wasserzeichens am gewählten Ort.
  • Die Möglichkeit, die Deckkraft des Wasserzeichens festzulegen.
  • Die Möglichkeit, 2 von 66 visuellen Effekten anzuwenden.
  • Nutze die Kachel-Funktion, um Bilder mit deinem Wasserzeichen zu füllen.
  • 260 Schriftarten.
  • 100 Transparenzstufen.
  • Die Möglichkeit, die Helligkeit und Farbe des Textes mit dem Farbrad festzulegen.
  • Die Möglichkeit, dein eigenes Logo zu nutzen und die Hintergrundfarbe daraus zu entfernen.

Lies unsere Anleitung um zu erfahren, wie du ein Wasserzeichen positionierst, um deiner Fotos am besten zu schützen: Wie du den Schutz durch dein Wasserzeichen verbesserst.


Schritt 3 – Lege Einstellungen für die Ausgabe fest und versehe deine Fotos mit Wasserzeichen

Visual Watermark bietet dir folgende Ausgabeoptionen:

  • Ausgabeordner. Klicke auf ‚Ändern‘ und wähle den gewünschten Ordner aus. Beachte, dass du keine Bilder in den Ordner exportieren kannst, der die Originalbilder enthält.

  • Wasserzeichen automatisch skalieren. Ist diese Option aktiviert, passt Visual Watermark die Größe von Wasserzeichen für zugeschnittene und hochauflösende Bilder in der selben Auswahl automatisch an.

  • Bildformat und Qualität. Wähle eine der folgenden Kompressionsstufen: Mittel, Gut, Hervorragend und Maximum. Je höher die Bildqualität (Auflösung), umso größer ist allerdings auch die Datei.

  • Fotogrößen verändern. Entscheide dich für eine der folgenden Methoden zum Verändern der Größe: Bildgröße nicht verändern, Bildbreite anpassen (an die festgelegte Zahl von Pixeln), Bildhöhe anpassen (an die festgelegte Zahl von Pixeln), Bildbreite und -höhe anpassen (an die festgelegte Zahl von Pixeln). Veröffentliche online keine hochauflösenden Fotos, damit sie nicht gestohlen werden.

  • Fotos umbenennen. Du kannst Dateinamen unverändert beibehalten oder neue Dateinamen angeben, um die Dateinamen der Kamera schöner zu machen.

  • Copyright-Metadaten. Hierüber kannst du deine Copyright- und Kontaktinformationen festlegen. Diese Informationen werden den Metadaten (EXIF) deines Bildes hinzugefügt und sind nicht sichtbar. Sie können mit Hilfe des Dateidialogs (Windows) und der Anwendung Vorschau (Mac) gelesen werden.

Sobald alle benötigten Ausgabeeinstellungen festgelegt sind, kannst du dir eine Vorschau für das Ergebnis anschauen. Wenn alles okay ist, klicke auf ‚Wasserzeichen‘, um damit zu beginnen, deine Fotos mit Wasserzeichen zu versehen.

Output folder for watermarked photos

Schritt 4 – Dein Wasserzeichen speichern

Sind alle Fotos mit Wasserzeichen versehen, kannst du dein Wasserzeichen als Vorlage abspeichern und es zur späteren Verwendung aufbewahren. Klicke auf den Button ‚Wasserzeichenvorlage exportieren‘, wähle den Ort aus und lege den Dateinamen fest. Vorlagen für Wasserzeichen werden im Dateiformat VWM4 gesichert. Um dein Wasserzeichen zu laden, mache einen Doppelklick auf eine Datei mit dem gewünschten Wasserzeichen.

Watermarked photos