Der gezielte Einsatz von Wasserzeichen - gewusst wie

Inzwischen dürfte wohl jedermann bekannt sein, dass grade digitale Fotos die im Internet publiziert werden, mit einem Wasserzeichen versehen werden sollten. Leider reicht dies manchmal allein nicht aus, um sich vor Missbrauch zu schützen. Sehen wir uns beispielsweise einmal die nachfolgenden Bilder an.

How to improve watermarking - original photo
How to improve watermark security - watermark removed

Testweise haben wir die Wasserzeichen mit einer entsprechenden Bildbearbeitungssoftware entfernt. Hierbei sieht man auf dem zweiten Bild genau, dass die verbleibenden pixeligen Bereiche am oberen rechten Rand kaum wahrnehmbar sind, sodass das Foto leicht gestohlen werden kann.

Bedeutet das dann, dass Wasserzeichen im Allgemeinen unnütz sind? Nein, generell kann gesagt werden, dass Wasserzeichen schon sehr zuverlässig sind, insbesondere wenn man sie richtig verwendet. Dies wird verständlich, wenn Sie sich einmal die nachfolgenden Bilder ansehen, die schnell deutlich machen, wie Sie Ihre Wasserzeichen besser einsetzen können.

Watermarking photo securely - improved watermark
Watermarking photo securely - improved watermark removed

Erkennen Sie den Unterschied zwischen den beiden obigen Bildern?

Zunächst einmal haben wir das neue Wasserzeichen in der Mitte des Fotos platziert. Denn die Position des Wasserzeichens spielt eine entscheidende Rolle, wenn es um den zuverlässigen Schutz eines Bildes geht.

Um diesen Aspekt noch anschaulicher darzustellen, haben wir ein Bild in drei verschiedene Bereiche aufgeteilt. Dies macht deutlich, das es ganz entschieden auf die Position des Wasserzeichens ankommt, um ein Bild optimal zu schützen.

Watermark photos securely - photo areas
Secure photo watermarking - red zone

Schlechtester Schutz

Secure photo watermarking - yellow zone

Besserer Schutz

Secure photo watermarking - green zone

Bester Schutz

Die Platzierung eines Wasserzeichens in der Ecke eines Bildes stellt dabei den schlechtesten Schutz dar, da das Bild lediglich ausgeschnitten werden muss, um das Wasserzeichen zu entfernen. Auf der anderen Seite wirkt sich ein solches Wasserzeichen (insbesondere wenn es sich dabei um ein sehr kleines Wasserzeichen handelt) am wenigsten auf den Gesamteindruck des Bildes aus.

Der gelb gestreifte Bereich eignet sich hingegen schon besser, da es nicht ohne Weiteres möglich ist, das Wasserzeichen zu entfernen. Natürlich kann auch ein solches Wasserzeichen noch Pixel für Pixel retuschiert werden, was aber mit einem erheblichen Aufwand verbunden ist.

Die Mitte des Bildes hingegen ist der beste Bereich, um ein Wasserzeichen zu platzieren, da es sich bei diesem Teil des Bildes um den detailliertesten Bereich handelt. Ihr Bild wäre somit durch ein Wasserzeichen am besten geschützt. Darüber hinaus ist das Wasserzeichen besonders auffällig.

Sollte Ihnen oder Ihren Kunden dieses Wasserzeichen aber zu klobig erscheinen oder das Bild in irgendeiner anderen Weise beeinträchtigen, dann können Sie es auch transparent gestalten.

Opaque watermark on photo
Transparent watermark on photo
Undurchsichtiges Wasserzeichen (keine Transparenz)Transparentes Wasserzeichen (zu 70 % transparent)

Eine weitere Möglichkeit, ein Bild möglichst gut zu schützen, besteht in der Größe der Flächendeckung. Dieses Wasserzeichen ist zum Beispiel groß genug, um die meisten Details des Fotos abzudecken. Dies bedeutet, dass das Wasserzeichen nicht ohne Weiteres entfernt werden kann. Ein gut proportioniertes Wasserzeichen sollte rund 30 % eines Bildes abdecken.

Bigger watermark on photo

Optimal geschütztes Foto mit größerem Wasserzeichen

Bigger watermark on photo

Deutliche Beeinträchtigung des Originalfotos nach der Entfernung des Wasserzeichens

Zur Entfernung des Wasserzeichens haben wir die gleiche Technik verwendet, wie im vorhergehenden Beispiel. Wie Sie erkennen können, weist das Bild nach der Bearbeitung erhebliche Mängel auf, sodass die unbefugte Verwendung nur schwer möglich ist. Die Kombination beider Methoden erhöht den Schutz Ihrer Bilder erheblich.

Natürlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, um ein Wasserzeichen in ein Bild zu integrieren, doch meistens ist dies eine recht zeitraubende Angelegenheit. Mit der Software von Visual Watermark lässt sich dies allerdings innerhalb kürzester Zeit realisieren. Die Software wurde nicht nur so programmiert, dass sie benutzerfreundlich ist, sondern sie ermöglicht Ihnen auch, alle Ihre Fotos auf einen Schlag mit einem Wasserzeichen zu versehen. Eine kostenlose Testversion können Sie hier herunterladen: Download